Sie befinden sich hier:Aktuell

Aktuell

"...Sie wissen ja, dass die wohlstandsverwahrlosten Bildungseliten dringend immer irgendein großes Feindbild brauchen. Das Praktische an so einem BAU ist, dass man damit einen scheinutopischen Gedanken des Siegs gegen das System aufrecht erhalten kann, selbst wenn du verlierst, war´s eh klar. Auch für die Vertreter des Systems ist es ein Gewinn. Tagein tagaus treffen sie Entscheidungen und niemanden kratzt es. Jetzt gibt es zumindest Widerstand. So schweißt ein BAU unsere Stadt zusammen. Nachdem wir alle sozusagen, das ist jetzt meine Behauptung, so ein bisserl leiden unter der mangelnden Greifbarkeit, haben wir halt dieses neoliberale Gespenst erfunden...."

aus:  DER BAU wie mein katholischer bürgermeister und sein nationaler vize meine stadt nachhaltig verändern.

 

 

NEU! SOHN. Angenommen, du bist die Mutter eines Radikalen mehr
Premiere am 8. Dezember in der Kunsthalle Graz

"Ihr wollt wissen, wer wir sind? Wir werden es euch verraten. Wir sind die Antwort auf euch, denn wir sind eure Kinder." (Markus Willinger: Die identitäre Generation)

DER BAU

wie mein katholischer bürgermeister und sein nationaler vize meine stadt nachhaltig verändern  -  ab 26. Oktober im TiB

"Das Motto: Tiefenanalyse statt kabaretthafter Eideutigkeit!..." (Martin Gasser Kronenzeitung)


mehr...

IMPRO SHOW in Leibnitz im Marenzikeller zum Saisonauftakt  am 23.11.2017 um 20:00 Uhr mehr

GAME OF DEATH! Ein Impro-Solo von Jacob Banigan, an einem Freitag pro Monat im TiB in Graz, am 24.11.2017 (ausverkauft) dann wieder am 22.12.2017
Season 7 für Jacob Banigan und seine unerbittliche die Eieruhr des Todes. Ein wahrer Könner der Improvisation erzählt Geschichten zwischen Leben und Tod -  immer spannend, immer leidenschaftlich, immer ein Renner.

mehr...

MONTAG. Die improvisierte Show
jeden Montag um 19:30 im Grazer Orpheum, erster Montag nach Weihnachten: 8.1.2018

Einzigartig, wild, schräg und lustvoll, aber auch einfach ganz normal. Wie das Leben.

mehr...

GEIDORF´S ELEVEN. Eine Schuldenperformance.
Kooperation mit dem Grazer Schauspielhaus im HAUS ZWEI
zum letzten Mal am 21.12.2017!
... eine rasante Partie Ping-Pong - und der Einsatz ist hoch!....ein Sittenbild der Verschuldung mitten im Nobelbezirk... Christoph Hartner / Kronen Zeitung
mehr...

DIE SERIENJUNKIES. Ein Abend mit Suchtpotenzial.
Stafel zwei immer Samstags ab 13. Januar 2018!
im TiB in der Elisabethinergasse 27 a, 8020 Graz
mehr...

LASS LOS DEN ALTEN SCHEISS. Meditationen über Bewegung und Comedy
Robert Steijn und das TiB erarbeiten eine performative Installation aus der
femininen Perspektive der Spielerinnen, die mit der patriachalen Mentalität bricht .
Mit dem passenden Humor und ohne ohne männliches, anthropozentrisches Denken.
ab 31.1.2018 mehr...